Unterstützung für Betreuer

Wenn Sie dies zum ersten Mal lesen, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie jemanden mit Aspergillose unterstützen. Aspergillose kann eine sehr langfristige Krankheit mit vielen Höhen und Tiefen sein. Patienten erhalten oft Steroide (und andere Medikamente), die sie über einen längeren Zeitraum einnehmen müssen; diese können viele Nebenwirkungen haben die sowohl für Sie als auch für die betroffene Person emotional und körperlich anstrengend sind.

Bildergebnis für Betreuer

Es fühlt sich oft so an, als ob vor euch beiden ein endloser Weg liegt, den ihr weitergehen müsst. Sie werden bereits viel Unterstützung von der Ärzteschaft erhalten, um der Person mit Aspergillose zu helfen, aber es ist auch sehr wichtig, dass Sie als Pflegeperson ebenfalls versorgt und unterstützt werden. Von Regierungen und Krankenhäusern oft scheinbar ignoriert, leisten Pflegekräfte einen lebenswichtigen Dienst, selbst wenn sie dies aus Liebe und nicht aus finanzieller Belohnung tun! Die Regierungen stellen qualifizierten Pflegekräften eine gewisse finanzielle Unterstützung zur Verfügung und scheinen die Bedeutung von Pflegekräften in ihren jüngsten politischen Änderungen zu erkennen (hören Sie sich den Vortrag von Steve Webster vom Manchester Carers Centre, Juni 2013 an), indem sie einen neuen Schwerpunkt auf ihre Unterstützung legen .

Warum brauchen pflegende Angehörige Unterstützung? 

Entnommen von der Website carers.org:

Betreuer sind die größte Quelle für Pflege und Unterstützung in jedem Gebiet des Vereinigten Königreichs. Es ist im Interesse aller, dass sie unterstützt werden.

  • Eine fürsorgliche Rolle zu übernehmen, kann bedeuten, sich einem Leben in Armut, Isolation, Frustration, Krankheit und Depressionen zu stellen.
  • Viele pflegende Angehörige verzichten auf ein Einkommen, berufliche Perspektiven und Rentenansprüche, um pflegende Angehörige zu werden.
  • Viele Betreuer arbeiten auch außerhalb des Hauses und versuchen, ihre Aufgaben mit ihren Aufgaben als Betreuer unter einen Hut zu bringen.
  • Die Mehrheit der pflegenden Angehörigen kämpft alleine und weiß nicht, dass ihnen Hilfe zur Verfügung steht.
  • Pflegekräfte sagen, dass der Zugang zu Informationen, finanzielle Unterstützung und Pflegeunterbrechungen von entscheidender Bedeutung sind, um ihnen zu helfen, die Auswirkungen der Pflege auf ihr Leben zu bewältigen.

Pflegekräfte erleben viele unterschiedliche Pflegesituationen. Ein Betreuer könnte jemand sein, der sich um ein Neugeborenes mit einer Behinderung kümmert oder sich um einen älteren Elternteil kümmert, jemand, der einen Partner mit einem Drogenmissbrauch oder einem psychischen Gesundheitsproblem unterstützt. Trotz dieser unterschiedlichen Pflegerollen teilen alle Pflegekräfte einige Grundbedürfnisse. Alle Pflegekräfte benötigen auch Dienstleistungen, um die individuellen und sich ändernden Bedürfnisse während ihrer Pflegereise erkennen zu können.

Betreuer leiden aufgrund ihrer fürsorglichen Rolle oft unter gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Um sicher zu pflegen und ihre eigene körperliche und geistige Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu erhalten, brauchen Pflegende Informationen, Unterstützung, Respekt und Anerkennung von den Fachkräften, mit denen sie in Kontakt stehen. Eine verbesserte Unterstützung der zu pflegenden Person kann die Rolle der Pflegeperson überschaubarer machen.

Pflegekräfte brauchen Unterstützung, um ihre Arbeit und ihre Pflegerollen unter einen Hut zu bringen oder wieder in den Beruf zurückzukehren, wenn sie aufgrund der Pflege ihre Beschäftigung verloren haben.

Nach der Pflege benötigen pflegende Angehörige möglicherweise Unterstützung, um wieder ein eigenes Leben aufzubauen und sich wieder mit Bildung, Arbeit oder einem sozialen Leben zu verbinden.

Angesichts einer alternden Bevölkerung wird Großbritannien in Zukunft mehr Pflege von Familien und Freunden benötigen. Dies ist ein Thema, das irgendwann das Leben eines jeden berühren wird. Pflegende Unterstützung geht alle an.

Betreuer im Vereinigten Königreich können praktische Unterstützung erhalten! 

Dies kann in Form eines Treffens erfolgen Mitbetreuer online wo Probleme geteilt und halbiert werden können bzw Telefonsupport, kann aber auch in Form von praktischer Hilfestellung mitgenommen werden Geld, um beim Kauf nützlicher Gegenstände zu helfen wie Computer, Fahrstunden, Training oder einfach nur Urlaub. Außerdem gibt es viele Tipps zur Bewerbung Leistungen und Zuschüsse auf die viele Betreuer Anspruch haben, und helfen bei der Urlaubspause für sich selbst oder sogar die ganze Familie. Lokale Gruppen veranstalten oft Aktivitäten und Tagesausflüge, die Ihnen einen Tapetenwechsel und etwas anderes bieten, worüber Sie eine Weile nachdenken können.

Nicht zuletzt kann die Pflege eines kranken Menschen selbst sehr emotional und körperlich anstrengend sein. Denken Sie daran, sich um sich selbst zu kümmern, bevor Sie sich um den Patienten kümmern – Sie nützen nichts, wenn Sie zu müde sind, um effizient zu arbeiten und zu denken.

Diejenigen, die an den Support-Meetings im National Aspergillose Center teilnehmen können, werden feststellen, dass wir oft die Trennung von Patient und Betreuer in einer Pause zwischen den Gesprächen fördern und wir feststellen, dass dies den Betreuern ermöglicht, sich untereinander zu unterhalten – oft über Themen, die sie interessanter finden als die Patienten ! Wir bieten auch eine umfangreiche Bibliothek mit Broschüren und Broschüren für Pflegekräfte an.

Weitere Informationen:

Betreuer, Familie und Freunde: Aspergillose – Facebook-Selbsthilfegruppe

Diese Gruppe ist für alle, die mit der Pflege von Menschen mit Aspergillose, Aspergillus-Allergie oder Asthma mit Pilzempfindlichkeit zu tun haben. Es zielt auf gegenseitige Unterstützung ab und wird von Mitarbeitern des National Aspergillose Centre, Manchester, UK, moderiert

Finanzielle Unterstützung

Großbritannien – Pflegegeld. Sie können einen Pflegekredit erhalten, wenn Sie mindestens 20 Stunden pro Woche jemanden pflegen.

Unterstützung in den USA (einschließlich finanzieller Unterstützung)

Es gibt Unterstützung für Betreuer auf dieser Website der US-Regierung

Wenn es sich bei einer Betreuungsperson um ein Kind (unter 21 Jahren) handelt, kann sie auch Unterstützung erhalten über Helfen Sie jungen Betreuern die unterstützen, Pausen und Ferien organisieren und Veranstaltungen für junge Betreuer durchführen.

Pflegerechtsbewegungen – International

Die Carers Rights-Bewegung versucht, die in Forschungsartikeln und Studien über unbezahlte Pflegekräfte (oder Caregivers, wie sie in den USA genannt werden) festgestellten Probleme wie niedriges Einkommen, soziale Ausgrenzung, Schädigung der psychischen und physischen Gesundheit und mangelnde Anerkennung anzugehen. Einschränkungen der Freiheit und Möglichkeiten unbezahlter Pflegekräfte, die durch die schwere Pflegebelastung verursacht werden, haben zur Bewegung für die Rechte der Pflegenden geführt. Sozialpolitisch und kampagnenpolitisch ist eine klare Abgrenzung dieser Gruppe von der Situation der bezahlten Pflegekräfte, die in den meisten entwickelten Ländern einen gesetzlichen Beschäftigungsschutz und Rechte am Arbeitsplatz genießen, unabdingbar.

Aspergillose-Treffen für Patienten und Betreuer

Weitere Informationen zum monatlichen Patiententreffen des Aspergillose-Zentrums finden Sie hier

Das monatliche Treffen für Patienten, das wir jeden Monat im Nationalen Aspergillose-Zentrum abhalten, steht auch Betreuern offen, und viele nehmen an jedem Treffen teil.

Arbeitnehmer mit Manchester Pflegezentrum nehmen oft an den Treffen teil, und in der Pause versuchen wir, separate Gespräche mit den Betreuern zu führen, damit sie ihre spezifischen Ansichten und Bedürfnisse äußern können. Es gibt ähnliche Gruppen in vielen Städten im Vereinigten Königreich, und Sie können Informationen über diese Gruppen über das Carers Centre oder durch Kontaktaufnahme erhalten BetreuerVertrauen