Raumluftqualität zu Hause (NHS-Richtlinien)

Kinder und Raumluft

Die Raumluftqualität ist für die Gesundheit der Bewohner eines Gebäudes, sei es zu Hause oder am Arbeitsplatz, von erheblicher Bedeutung. Es gibt mehrere mögliche Gründe, warum die Luft in einem Gebäude ungesund werden kann, und viele mögliche Verschmutzungsquellen, von denen einige relativ einfach zu entfernen sind, andere wiederum nicht. Tatsächlich ist die Raumluft oft stärker verschmutzt und viel schädlicher für unsere Gesundheit als die Außenluft.

Dieses Problem wurde vom Royal College of Paediatrics and Child Health (RCPCH) und dem Royal College of Physicians (RCP) in ihrem 2020 veröffentlichten Bericht hervorgehoben. Darin hoben RCPCH & RCP die Auswirkungen hervor, die schlechte Raumluft auf die Gesundheit der Atemwege hatte von Kindern jeden Alters, einschließlich Asthma, Infektionen, Rhinitis und sogar niedrigem Geburtsgewicht und Schlafstörungen.

Der Bericht weist darauf hin, dass eine verstärkte und bessere Nutzung der Belüftung der Schlüssel zur Vermeidung von Gesundheitsschäden bei Kindern ist, jedoch nicht auf Kosten der Haushaltswärme.

Die Insider-Story: Gesundheitliche Auswirkungen der Raumluftqualität auf Kinder und Jugendliche 2019

Lesen Sie hier alle Einzelheiten des Berichts

 

Wichtig ist, dass dieser Aufruf zur Aufmerksamkeit für die Luftverschmutzung in Innenräumen vom Gesundheitsberatungsgremium der britischen Regierung erfüllt wurde Nationales Institut für Gesundheit und Pflege Exzellenz. Eine umfassende Überprüfung des Bereichs führte zur Veröffentlichung der neuen NHS-Richtlinien, die für eine Reihe von Fachleuten und Zielgruppen bestimmt sind:
• Bauaufsichts-, Wohnungs- und Wartungspersonal
• Medizinische Fachkräfte
• Fachkräfte des öffentlichen Gesundheitswesens
• Planer und Aufsichtsbehörden, die an Wohnsiedlungen beteiligt sind
• Architekten, Designer und Bauherren
• Private Immobilienverwalter und private Vermieter
• Wohnungsbaugesellschaften
• Freiwilligensektor
• Mitglieder der Öffentlichkeit

Diese Richtlinien leiten jetzt zum Beispiel einen Hausarzt an, was die beste Vorgehensweise sein könnte, wenn er einen Patienten hat, der ihn um Hilfe wegen Feuchtigkeit in seinem Haus bittet.

Diese Richtlinien sind eine wichtige Verbesserung für das Vereinigte Königreich vor 2020 Kliniker hatten wirklich wenig Hilfe, wie sie Patienten am besten beraten und ihnen helfen könnten. Auch wenn sie glauben, dass die Wohnung eines Patienten feucht ist, hätten sie nicht gewusst, wo sie Hilfe bei der Verbesserung der Wohnung erhalten könnten, hätten möglicherweise nicht gewusst, welche Symptome zu erwarten sind oder wie schwerwiegend die Auswirkungen auf die Gesundheit sein könnten. Diese Richtlinien bieten vom NHS genehmigte Leitlinien zu all diesen und vielen weiteren Themen, einschließlich Ratschlägen für Hausbesitzer und Mietobjekte.

Wenn Ihr Hausarzt oder eine andere medizinische Fachkraft Schwierigkeiten hat, Ihnen zu helfen, weisen Sie sie auf dieses Dokument hin.

NICE Richtlinien für die Raumluftqualität zu Hause

 

Weitere Informationsquellen zu feuchten Häusern

British Lung Foundation

Europäische Lungenstiftung