Wöchentliches Aspergillose-Support-Meeting

Bild eines silbernen Computers, auf dem ein virtuelles Meeting stattfindet. Es gibt eine Reihe von Personen auf dem Computerbildschirm und eine Tasse links vom Bild.

Aspergillose-Patienten- und Pflegetreffen

Hier im National Aspergillose Centre verstehen wir, wie schwierig es ist, mit einer seltenen Krankheit zu leben. Fügen Sie eine globale Pandemie, zunehmende soziale Isolation und die Angst vor einer Ansteckung mit Covid-19 hinzu, und Sie haben ein perfektes Rezept gegen Angst, Stress und Einsamkeit.

Das ist einer der Gründe, warum wir jeden Dienstag um 2:10 Uhr, Donnerstag um XNUMX:XNUMX Uhr und an Ad-hoc-Mittwochabenden (wie angekündigt) (UTC) virtuelle Support-Meetings über Zoom durchführen. Sie sind kostenlos, mit Untertiteln versehen und jeder ist willkommen. Es ist eine fantastische Gelegenheit, sich mit anderen Patienten, Betreuern und NAC-Mitarbeitern zu unterhalten.

Peer-Support ist ein unschätzbares Instrument, wenn bei Ihnen eine seltene Krankheit wie Aspergillose diagnostiziert wird. Es kann Ihnen helfen, zu erkennen, dass Sie nicht allein sind, und bietet ein verständnisvolles Umfeld, um Gefühle und Bedenken auszudrücken. Viele Patienten, die schon lange mit der Krankheit leben, nehmen an unseren Treffen teil und teilen oft ihre Erfahrungen und persönlichen Tipps für das Leben mit Aspergillose.

Warum kommen Sie nicht vorbei und schließen Sie sich uns über den folgenden Link an:

https://us02web.zoom.us/j/405765043

Das Passwort lautet 784131.

Wenn Sie mit Zoom nicht vertraut sind, führt Sie das folgende Video durch den Vorgang.

 

 

Möchten Sie mehr darüber erfahren, was Aspergillose ist? Klicken für weitere informationen.