Trust für Pilzinfektionen

Der Fungal Infection Trust (FIT) unterstützt das National Aspergillose Center seit Jahrzehnten und ermöglicht so den reibungslosen Betrieb vieler unserer Websites und Selbsthilfegruppen für Patienten.
Wenn Sie Unterstützung vom National Aspergillose Center und seinen Ressourcen erhalten, helfen Sie bitte FIT, uns durch eine Spende zu unterstützen.

FIT ist eine kleine britische Wohltätigkeitsorganisation, die von Freiwilligen betrieben wird, die die Kosten minimieren, sodass über 95 % aller Spenden in die Unterstützung von Menschen mit Aspergillose fließen.

Spenden Sie an FIT

Singen für die Lungengesundheit

Die zum Singen erforderliche Atemkontrolle kann auch Menschen mit Lungenerkrankungen helfen, besser zu atmen, und kann auch dazu beitragen, die Stimmung zu heben, was für unsere Gesundheit und Lebensqualität von entscheidender Bedeutung ist.

Möchten Sie therapeutisches Singen ausprobieren?

Vielleicht hast du Glück und findest eine Lungengesundheitsgruppe vor Ort, Sie müssen jedoch Ihr Zuhause nicht verlassen, um davon zu profitieren (Sitzungen werden auf Zoom durchgeführt), UND Sie müssen auch kein Patient sein, wie es die Gruppen auch sind offen für pflegende Angehörige.

Die Wohltätigkeitsorganisation Asthma & Lung Health hat eine Seite mit nützlichen Informationen darüber veröffentlicht, wie Sie dies tun können Finden Sie eine Gesangsgruppe in Ihrer Nähe.

NAC Physio Mairead führt den Manchester Marathon für den Fungal Infection Trust durch

Eine unserer spezialisierten Physiotherapeutinnen, Mairead Hughes, lief letzten Sonntag den Manchester-Marathon zur Unterstützung des Fungal Infection Trust (FIT). Der Fungal Infection Trust unterstützt das National Aspergillose Center in vielerlei Hinsicht – nicht zuletzt durch die Bereitstellung von Unterstützung, damit wir unsere Patienten-Support-Websites und diese Facebook-Supportgruppen betreiben können, die Tausenden von Patienten und Betreuern im gesamten NHS und der Welt so viel bedeuten.
Wie sich herausstellte, wurde auch Maireads Unterstützung in Anspruch genommen, als sie 21 Meilen nach ihrem Lauf anhielt, um einer anderen Läuferin medizinische Hilfe zu leisten. Die Verspätung kostete sie 45 Minuten bei ihrer letzten Zeit, die etwas mehr als 6 Stunden betrug – immer noch eine erstaunliche Anstrengung, ich bin sicher, Sie werden mir zustimmen.
Wir sind alle stolz auf dich, Mairead, und vielleicht knackst du eines Tages diese 6-Stunden-Marke?
Wenn jemand für Maireads Fundraising für den Fungal Infection Trust spenden möchte, gehen Sie bitte zu https://www.justgiving.com/fundraising/mairead-hughes4
Vielen Dank

Seminarreihe zum Welt-Aspergillose-Tag (WAD2022).

Am 1. Februar hielt das National Aspergillose Centre, Manchester, UK, eine Reihe von sehr positiv aufgenommenen Seminaren ab, in denen erklärt wurde, was Aspergillose ist, wer sie wahrscheinlich bekommt, wie wir sie erkennen und was wir tun, um sie zu behandeln – allesamt gehalten von NAC-Fachberatern , Fachapotheker, Diagnostiker, Physiotherapeuten, unser hervorragendes Pflegeteam und vieles mehr.

Wir haben auch Präsentationen des Manchester-Forschungsteams, des Exeter-Forschungszentrums und Informationen von der European Lung Foundation darüber, wie Patienten und Betreuer ebenfalls an der Forschung beteiligt sein könnten.

Um Videoaufzeichnungen aller Seminare anzuhören, gehen Sie zu https://www.aspergillosisday.org/WAD2022/national-aspergillosis-centre-seminar-series/

Welt-Aspergillose-Tag 2022 (WAD2022)

Der 1. Februar ist seit fünf Jahren der Welt-Aspergillose-Tag (WAD2022), an dem jedes Jahr versucht wird, das Bewusstsein für durch Aspergillose verursachte Krankheiten zu schärfen Aspergillus (siehe WorldAspergilloseDay.org für alle Details).

In diesem Jahr veranstaltet das UK National Aspergillose Centre in Manchester teilweise aufgrund von COVID-Einschränkungen einen Tag mit Kurzseminaren online auf Zoom. Nachfolgend finden Sie das Programm:

Melden Sie sich hier für die Veranstaltung an

Programm

10:00 - Willkommen

Spezialisierte Dienste im National Aspergillose Centre (NAC), Manchester

10:10 – Wie das National Aspergillose Center entstand.

Chris Harris, NAC-Manager

10:25 – Wer bekommt Aspergillose?

Caroline Baxter, klinische Leiterin von NAC

10:40 – Wie erkennen wir Aspergillose?

Riina Richardson, MRCM (Diagnostik)

10:55 – Wie behandeln wir Aspergillose?

Chris Kosmidis, NAC-Berater

11:10 – Ist die Anwendung von Antimykotika kompliziert?

Fiona Lynch, Fachapothekerin

11.25 – Behandlung für alle, die sie brauchen.

Liz Wilson, Dienst für ambulante parenterale antimikrobielle Therapie (OPAT).

11:40 – 12:10 – Patienten helfen, mit Aspergillose zu leben.

Phil Langridge, auf Aspergillose spezialisierter Physiotherapeut & Jenny White, auf Aspergillose spezialisierte Krankenschwester

12:10 - Mittagspause

13:00 – Patientengeschichten: Leben mit Aspergillose

Eine Reihe von Geschichten von vier Patienten, in denen sie Diagnose, Auswirkungen und Behandlung diskutieren. Gefolgt von einem Panel, in dem sie Fragen beantworten

14:00 – MFIG-Forschung in Manchester

Angela Brennan

14:30 – MRC Zentrum für medizinische Mykologie, Exeter

15:00 – Europäische Lungenstiftung

Für Patienten eintreten, Patienten in die Forschung in ganz Europa einbeziehen

15:30 – NAC CARES-Team

1 2 3 ... 5