Wie kaufe ich… eine Gesichtsmaske?

23. August 2018

Pilze produzieren winzige Sporen, die in der Umwelt sehr häufig vorkommen. In bestimmten Situationen können Sie hohen Sporenkonzentrationen ausgesetzt sein, was für Aspergillose-Patienten besonders gefährlich sein kann. Das Tragen einer Gesichtsmaske kann Sie vor dem Risiko einer hohen Exposition schützen, insbesondere wenn Aktivitäten wie Gartenarbeit ein beliebtes Hobby oder sogar Ihr Beruf sind. Hier sind einige unserer Empfehlungen.

Was Sie nicht kaufen sollten: Die überwiegende Mehrheit der leicht erhältlichen Masken ist nutzlos, um winzige Pilzsporen herauszufiltern. Zum Beispiel ist eine billige Papiermaske, die im örtlichen Baumarkt erhältlich ist, um das Einatmen von Staub zu verhindern, viel zu grob, um Schimmelsporen herauszufiltern. Dazu brauchen wir Filter, die Partikel mit einem Durchmesser von 2 Mikron entfernen – diese sind etwas schwieriger zu bekommen.

Für den täglichen Gebrauch: Jeder Filter, den Sie verwenden möchten, um den Kontakt mit Pilzsporen zu verhindern, muss als ein eingestuft werden HEPA Filter. Ein N95-Filter entfernt 95 % aller Partikel mit einer Größe von 0.3 Mikron aus der Luft, die ihn durchströmt. Pilzsporen sind 2-3 Mikrometer groß, sodass ein N95-Filter weit mehr als 95 % der Pilzsporen aus der Luft entfernt, obwohl einige noch durchkommen. Dieser Standard gilt im Allgemeinen als die beste Kombination aus Effizienz und Kosten für den durchschnittlichen Heimanwender – beispielsweise einen Gärtner.
In Großbritannien und Europa sind die Standards, auf die verwiesen wird, FFP1 (für diesen Zweck nicht geeignet), FFP2 und FFP3. FFP2 entspricht N95 und FFP3 bietet einen höheren Schutz. Masken kosten in der Regel 2-3 £ pro Stück und sind für den einmaligen Gebrauch bestimmt. Es sind teurere Masken erhältlich, die mehr als einmal verwendet werden können. Sehen 3M und  Amazon für mögliche Lieferanten.

So verwenden Sie richtig: Diese Masken müssen korrekt angepasst werden, damit sie ihr volles Potenzial entfalten können, also achten Sie darauf, die Anweisungen sorgfältig zu befolgen. Es werden Leitlinien für Arbeitgeber gegeben hier  und wir haben ein bebilderte Anleitung erhältlich.
Viele Benutzer finden, dass Gesichtsmasken nach etwa einer Stunde Gebrauch feucht, weniger effektiv und weniger komfortabel werden. Neuere Modelle von Gesichtsmasken haben ein eingebautes Ausatemventil, das es der ausgeatmeten Luft ermöglicht, das Maskenmaterial zu umgehen und so die Feuchtigkeit zu reduzieren. Die meisten Menschen berichten, dass diese Gesichtsmasken länger bequem sind und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bieten – oben ist eine Moldex-Ventilmaske abgebildet.

Für den industriellen Einsatz: Industriellen Anwendern wird oft empfohlen, eine Vollmaske inklusive Augenschutz zu tragen (um Augenreizungen zu vermeiden) und einen zusätzlichen Filter zu verwenden, um die von Schimmelpilzen abgegebenen chemischen Gase zu entfernen – dies gilt hauptsächlich für Personen, die stark Sporenwolken ausgesetzt sind Tag für Tag.

Alternativen zu Masken: Probieren Sie einen Schal mit eingebautem Filter von Firmen wie z Scough (Bild oben) bzw Skotti. Achten Sie nur darauf, den Filter regelmäßig zu wechseln.

Zum Inhalt